Rezept des Monats Mai:

Lachs „Goma Style“

Für 6 Personen

ZUTATEN
  • 1 Lachsfilet mit Haut (1- 1,2 kg küchenfertig ohne Gräten)
  • Sesam Lack:
  • 3 EL Honig
  • 3 EL geröstetes Sesamöl
  • 3 EL Mirin (süßer Reiswein – oder Sherry)
  • Je 1 EL weiße und schwarze Sesamsamen
  • Topping:
  • 4 geräucherte Knoblauchzehen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Zesten und Filets einer Orange
  • Zubehör: gewässertes Räucherbrett
Zubereitung
  1. Das Räucherbrett mind. 1 Stunde wässern
  2. Den Grill auf 240-260 °C vorheizen, Für den Lack alle Zutaten miteinander verrühren. Für das Topping den Knoblauch schälen und längs halbieren. Die Frühlingszwiebel putzen und in kleine Ringe schneiden, dabei den dunkelgrünen Teil beiseite legen. Knoblauch, Zesten und die Filets der Orange mit den hellen Frühlingszwiebeln mischen.
  3. Das Lachsfilet auf der Fleischseite mit dem Lack bestreichen und das Topping gleichmäßig darauf verteilen, Den Lachs 15-20 Minuten marinieren und Raumtemperatur annehmen lassen.
  4. Das Holzbrett mittig auf den Rost legen und bei geschlossenem Deckel 6-8 Minuten ankohlen. Sobald es knistert und leicht raucht, wenden und die zweite Seite 4-5 Minuten ankohlen.
  5. Die Grilltemperatur auf 160 °C einstellen und den Lachs mit dem Topping nach oben auf die Planke legen.
  6. Den Lachs ca 20-25 Minuten grillen (Kerntemperatur 58-60°) Zum Servieren übrigen Lack über den Fisch träufeln und mit den dunkelgrünen Frühlingszwiebeln garnieren.

Hilfsmittel:                              Grill und Räucherbrett

Vorbereitungszeit:                25 Minuten (1 Stunde wässern)

Grillen:                                   ca. 20-25  Minuten

Grillmethode:                       direkte große Hitze (ca. 220 °C) und mittlere (160°C)

Schwierigkeit:                       mittel